Berlinlux
Share |
Eigentümer Login         EN DE RU
Berlinlux
Apartments Rental
  |   Berlin   |   Über uns   |   Ferienwohnungen   |   AGB   |   Impressum   |   Kontakt   |

 
 
 
 
 
   
     
HOTLINE: +49 30 76216165
Wir stehen Ihnen täglich 9:00-18:00 zur Verfügung!

Wie kann ich buchen
Vermieter werden
Service für Vermieter
 

 Potsdamer Platz

 
 
 
 
Potsdamer Platz
Das „Neue Berlin“ verkörpert der Potsdamer Platz, mit einem epochalen Sprung von der geteilten Mauerstadt zur offenen Metropole in der Mitte Europas. Es bedurfte nur eine Dekade damit aus einer riesigen Brache, die Kriegszerstörung und Mauerbau hinterlassen hatten, ein vitales, modernes Großstadtzentrum wurde.



Einige der Attraktionen im Areal der Daimler-City sind der schnellste Fahrstuhl Europas, der in Sekundenschnelle zur Aussichtsplattform im Hochhaus Potsdamer Platz 1 saust, die Einkaufspassage (Potsdamer Platz Arkaden), die Spielbank und das Musicaltheater.

Im benachbarten Sony Center ist die „Piazza“ sehr beliebt, sie ist durch ein zeltartiges, ovales Dach wettergeschützt. Über den Köpfen der Besucher schwebt wie ein riesiger Regenschirm die Stahlkonstruktion, eine Meisterleistung des Architekten Helmut Jahn. Das Gebilde erstrahlt nachts in bunten Bonbonfarben. Das Filmmuseum mit der Marlene-Dietrich-Sammlung befindet sich ebenfalls im Sony Center.
Die Säle aus der Belle Epoque bilden einen reizvollen Kontrast zur modernen Architektur, die am Rande der Piazza in einer Glasvitrine zur Schau gestellt werden. Sie sind Teile des 1908 erbauten Hotel Esplanade, welches in die Neubebauung integriert wurde.



Das Beisheim-Areal ist ein nobles Quartier am Nordrand des Potsdamer Platzes. Diesen Eindruck betont die Art-déco-Architektur des Hotels Ritz-Carlton. Gediegen wirkt auch der Leipziger Platz, der mit dem Potsdamer Platz eine Einheit bildet. Mit eleganter Architektur wurde das traditionelle Achteck aus dem Jahr 1734 umbaut.

Der "Kollhoff-Tower" steht an der nördlichen Spitze des Potsdamer Platzes, er ist benannt nach seinem Architekten Hans Kollhoff. Der "Panoramapunkt" befindet sich im 24. und 25. Stock des verklinkerten Gebäudes, einer Kombination aus offen begehbarer Aussichtsplattform, Ausstellung und Café inklusive Sonnenterrasse. Ein Fahrstuhl bringt in nur 20 Sekunden Besucher nach oben, von wo man einen atemberaubenden Blick auf Berlin hat. Von hier können sie auch einige der BERLINLUX Apartments sehen.

Mit bloßem Auge kann man von keinem anderen Aussichtspunkt in Berlin fast alle baulichen und historischen Highlights der Hauptstadt erkennen: das Schloss Bellevue, das Brandenburger Tor und die Siegessäule erscheinen zum Greifen nah. Zur Geschichte des Potsdamer Platzes startet an der Aussichtsplattform eine Freiluftausstellung.
Auf zwei Ebenen führt ein Rundgang um das Gebäude herum. Dabei erleben Besucher Gegenwart und Vergangenheit gleichermaßen: Rechts taucht man ein in die bewegte Historie des Potsdamer Platzes, links liegt ihnen die heutige Metropole zu Füßen, die auf großformatigen Ausstellungstafeln dargestellt wird.
Adresse: Potsdamer Platz  1, 10785  Berlin